Roland-Rainer-Forschungsstipendium 2008

Kriterien für zukunftsfähiges Stadtwohnen

Stipendienkonkurrenz mit dem Ziel, transdisziplinäre, innovative Forschungszugänge zur Architektur zu fördern.

Auslober: Stadt Wien, Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten

Aufgabenstellung:
Für die Beurteilung der Gesamtqualität eines Wohnbauprojektes bieten sich eine Vielzahl von Informationen an. Überschaubar werden diese Daten und Urteile erst durch Bewertungssysteme. Die hier ausgelobte Forschung soll ein aussagekräftiges Bewertungssystem liefern, welches die wichtigen Eigenschaften eines zukunftsfähigen Wohngebäudes erfasst und eine integrale Bewertung von Wohnbauten erlaubt.

Dotation: 10.000 Euro, inkl. 20% USt

Einreichtermin: 2.6.2008, 13:00 Uhr

Information: kompletter Auslobungstext zum Download >>> pdf 56 kb

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Verleihung

In Würdigung der Leistung und als Ansporn für die kommende Generation von Fachleuten vergibt die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten gemeinsam mit der Stadt Wien das zweijährliche Forschungsstipendium. Mit dem Stipendienwettbewerb will man insbesondere transdisziplinäre und innovative Forschungsansätze zur Architektur fördern.

23. Oktober 2008 | 18:00–20:30 Uhr
Atelierhaus der Akademie der Bildenden Künste Wien („Semper Depot“)